"Nein" zum Großkraftwerk Klagenfurt - Info

Das Großkraftwerk

Großkraftwerk Klagenfurt

"Nein" zum Großkraftwerk Klagenfurt

 

 

  Sieben wichtige Argumente gegen das Großkraftwerk:

  • Schaltfelder (für nicht Fachleute "Riesen-Umspannwerk") verursacht Elektro-Smog

  • Die CO2 - Belastung ist extrem hoch. Die Ozonbelastung im Sommer nimmt zu

  • Höchste Gefahr für den Wasserhaushalt durch Kühlwasser aus der Gurk

  • Kühltürme und Wasserdampfaustritt verursachen im Herbst und Winter noch mehr Nebelbildung, Smog und Industrieschnee

  • „Stromtourismus“ - Kärnten muss von auswärts Gas möglicherweise auf der Straße zuliefern – Der Strom wird nach Italien (über eine Hochspannungsleitung) verkauft.

  • Russland wird die Gaspreise anheben und Österreich damit erpressen. Die Strom- (heuer schon um 15% teurer) und Fernwärmegebühren (letztes Jahr schon 20% teurer) werden wegen der Kostenexplosion erhöht werden müssen.

  • Das Klimaschutzabkommen von Kyoto soll durch einen Handstreich umgangen werden.

 

 Großkraftwerk Klagenfurt - Bürgerinitiativen Wer sich jetzt wehrt, zeigt Verantwortung!